Die Bütt gibt es jetzt digital!

Bitte beachten Sie, dass der von Ihnen aufgerufene Artikel aus unserem Archiv stammt. Er könnte daher nicht mehr aktuelle Informationen enthalten. Der Artikel gehörte vom 28.04.2020 bis zum 28.06.2020 zu den aktuellen Seiten unserer Webpräsenz.

Wer wissen möchte, was in der Narrenszene vor sich geht, für den ist die Verbandszeitschrift des karnevalistischen Bundesverbandes RKK Pflichtlektüre. Viermal jährlich erscheint „Die Bütt“ seit vielen Jahrzehnten.


Bisher ging die Publikation ausschließlich an die Mitgliedsvereine und wurde dort intern weitergereicht. Doch RKK-Präsident Hans Mayer und sein Vorstand planen auch hier eine Veränderung.


Ab sofort kann sich jeder die Bütt kostenfrei sichern. Es geht ganz einfach – auf der Homepage der RKK registrieren und schon steht die bunte Informationswelt der RKK zur Verfügung.


RKK Präsident Hans Mayer sieht hierin einen weiteren Schritt zu mehr Transparenz. „Die moderne Technik bietet grundsätzlich einen kürzeren Weg zu unseren Mitgliedern. Und darunter verstehen wir auch alle Mitglieder unserer Vereine. Diese Möglichkeiten müssen wir nutzen.“

Die Anmeldung erfolgt hier auf unserer Homepage. Dort gelangen Sie über den Menüpunkt Brauchtum auf die Funktion „Die Bütt digital“. Füllen Sie einfach das dort hinterlegte Formular aus. Anschließend erhalten Sie per Email einen entsprechenden Link zugesandt und können sich darüber Ihre Wunschausgabe von „Die Bütt“ kostenlos anfordern.

Hier geht es zur Anforderung der digitalen Bütt.