Grußwort zum Rioler Oktoberfest

Sonderkonditionen für RKK-Mitglieder

Sehr verehrte Besucherinnen und Besucher des Rioler Oktoberfestes,

Ozapft is' – so hört man es im Herbst landauf und landab, wenn die zahlreichen Oktoberfeste stattfinden.

Zunächst war ich ein wenig verwundert, dass man mich als Präsidenten des karnevalistischen Bundesverbandes RKK gebeten hat außerhalb der fünften Jahreszeit die Schirmherrschaft und den Fassanstich zu übernehmen.

Als ich ein wenig darüber nachgedacht habe, konnte ich so viele Parallelen ziehen, dass ich gern zugesagt habe diese ehrenvolle Aufgabe zu übernehmen.

Das Oktoberfest ist wie der Karneval eine Tradition, die zunächst regional begrenzt, nun bundesweit immer mehr Anhänger findet. Des weiteren sprechen wir viele Menschen an und bieten eine herrliche Abwechslung zum Alltag. Es ist unser Ziel, dass miteinander gefeiert, gesungen und gelacht wird. Damit leisten wir alle einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Miteinander.

Und da alles seine Zeit hat, kann ich als Karnevalist freudig das Oktoberfest eröffnen und mitfeiern, weiß ich doch, es sind nur noch 24 Tage, bis am 11.11. die närrische Kampagne beginnt.

In diesem Sinne wünsche ich allen Besucherinnen und Besucher des 6. Rioler Oktoberfestes unbeschwerte Stunden und viel Spaß bei einem wirklich grandiosen Programm, welches keine Wünsche offen lässt.

Ihr

Hans Mayer
RKK-Präsident

Für RKK-Mitgliedsvereine werden Sonderkonditionen für den Besuch des Rioler und des Koblenzer Oktoberfestes angeboten. Weitere Details finden Sie in folgendem Dokument:

Sonderkonditionen für RKK-Mitglieder