Neue RKK Mariechen im Amt

Seit Freitag sind die neuen RKK Mariechen in Amt und Würden. Im Rahmen der großen Gala 2018 wurden Barbara Noll (KG Rot-Weiß Münstermaifeld), Luna Ebertshäuser (KKC Kamp-Bornhofen) und Kirsten Weiden (KKG Kyllburg) heißen die neuen Repräsentanten des Verbandes.


Das erste offizielle Foto als amtierende RKK Mariechen. Für Barbara Noll, Luna Ebertshäuser und
Kirsten Weiden (v.l.) ein Grund zum Strahlen

Bevor die „Neuen“ in Amt und Würden kamen, bedankte sich Mayer zunächst noch bei den bisherigen RKK-Mariechen Jasmin Leinen (TSC Gisingen-Brotdorf e. V.), Anna-Lena Stern (KG Blau-Weiß-Gold Koblenz-Rauental e.V.) und Anna-Maria Weiler (MG Niederzissen), die alle drei „einen großartigen Job gemacht und die RKK mehr als würdig vertreten haben.“

Ihren ersten Auftritt als amtierende RKK-Mariechen absolvierten die Damen gekonnt, auf charmant und souveräne Art und Weise.


Gruppenbild mit Damen: v. l. Anna Lena Stern, Hermann Wagner(RKK-Vizepräsident), Jasmin Leinen,
Luna Ebertshäuser, Barbara Noll, Präsident Hans Mayer, Kirsten Weiden und Gabriele Arnold (Vizepräsidentin)