Rettet die Mundart

Da kommt eine tolle Initiative aus dem Kreis Bitburg-Prüm. Gemeinsam mit der Kulturgemeinschaft Bitburg-Prüm lädt der karnevalistische Bundesverband RKK zum Gipfeltreffen der moselfränkischen Büttenredner.

Am, Donnerstag, 21. Februar bleibt ab 19.11 Uhr kein Auge trocken, wenn die moselfränkischen Büttenredner und Solisten um die Gunst des Publikums wetteifern. Veranstaltungsort ist das Eifelbräu in Bitburg. Der Eintritt ist frei.

Kurt Tucholsky hat vielleicht nicht die Mundart gemeint, alas er folgenden Satz prägte, aber er passt: Wer auf andere Leute wirken will, der muss erst einmal in ihrer Sprache mit ihnen reden .

Und die Mundart ist nun einmal die Sprache der Menschen und ein unverwechselbarer Aspekt einer jeweiligen Region.