Zwei starke Partner gemeinsam an einer Seite

Kooperationsvereinbarung mit der KBM Neuwied

Bitte beachten Sie, dass der von Ihnen aufgerufene Artikel aus unserem Archiv stammt. Er könnte daher nicht mehr aktuelle Informationen enthalten. Der Artikel gehörte vom 01.07.2019 bis zum 07.04.2020 zu den aktuellen Seiten unserer Webpräsenz.

LinkDie KBM Motorfahrzeuge GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Neuwied und die Rheinischen Karnevals-Korporationen e.V. (RKK) haben eine Kooperations-vereinbarung geschlossen.


RKK-Präsident Hans Mayer, KBM-Verkaufsleiter Harald Distler und Marketingleiter Christof Frank erklärten im Rahmen des Abschlusses der Vereinbarung am vergangenen Freitag, dass zwei leistungsstarke Partner zukünftig gegenseitig von dieser Partnerschaft profitieren werden.


RKK-Präsident Hans Mayer zeigte sich hocherfreut über das Zustandekommen dieser Partnerschaft, die exklusiv vielen RKK-Mitgliedern in Form von Sonderkonditionen für eine Mercedes A- oder B-Klasse zugutekommen wird.


Er bedankte sich ausdrücklich im Namen des Bundesverbandes RKK bei den beiden Repräsentanten der KBM Motorfahrzeuge GmbH & Co. KG, die mit ihrem Engagement die bisherige erfolgreiche Arbeit der RKK honorieren und somit einen wesentlichen Beitrag zu einer auch zukünftig erfolgversprechenden Arbeit leisten.